Willkommen beim queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf!

Welcome to youth center PULS in Düsseldorf!

Wenn du offene Fragen hast – ruf einfach an:

If you have any questions – please give us a call:

0211 / 21 09 48 52

Alle Events

13
Apr
Jungs*abend @ ZOOM
Heute treffen wir uns zum Jungs*abend bei ZOOM. 💚💜 Was geht bei ... Detail
14
Apr
Trans*abend bei zoom
Heute ist der Trans*abend bei ZOOM. 💚💜 Nehmt Teil an unseren spa... Detail
15
Apr
offener ZOOM Abend
💚💜 Heute findet unser ZOOM Abend für ALLE statt. 💚💜 Ohne ... Detail

Lock-er-down

„Manches ändert sich … anderes bleibt gleich“

So ließe sich die aktuelle Situation wohl ganz gut zusammenfassen. Ein Jahr im (Teil)-Lockdown haben zu neuen Arten geführt, wie wir uns treffen und dennoch ist die fröhliche Stimmung geblieben. 💓🎶 Darum sind wir uns sicher, dass ihr (und wir) auch weiterhin durchhalten. Lasst uns das möglich machen, was vernünftiger Weise möglich ist und uns darauf freuen bald ohne Mund-Nasen-Schutz und wieder mit ganz vielen Menschen im PULS zu sein.

„Thinks getting better.“

🔊Ab sofort dürfen 5 PULSis zwischen 14 und 18 Jahren am Donnerstag und Freitag wieder ins PULS hinein! Das ist doch schon mal ein Anfang.💁💁‍♂️

Meldet euch dafür bitte per Email an. Oder telefoniert am Abend, ob noch ein Platz frei ist.

🤓 Für alle anderen (und die keinen Platz mehr bekommen haben) gibt es weiterhin Online-Treffs. Weil wir derzeit zwei Projekte parallel laufen haben, kann es sein, dass ab und zu am Tag eines Projekts kein zusätzliches Treffen stattfindet. Das erfahrt ihr über Instagram, oder fragt einfach nach.

Montag, Dienstag und Mittwoch treffen wir uns zu den bekannten Angeboten weiterhin online.👩‍❤️‍👩👨‍❤️‍👨

📞☎️📲Über die Talkline erreicht ihr Melanie, Falk und Tom jetzt jeden Montag, Dienstag und Mittwoch zwischen 15 und 18 Uhr. Nutzt dafür einfach die Telefonnummer vom PULS. 🤸‍♀️🤸🤸‍♂️

Selbstverständlich könnt ihr uns weiterhin jederzeit Emails schreiben oder bei den Sozialen Medien kontaktieren.

Und jetzt kommt noch etwas Neues:

Es ist ab sofort wieder erlaubt, dass wir uns zu zweit im PULS verabreden. Ohne Altersgrenze. 🤯🤗 Sprecht uns dafür einfach an und nennt das Codewort: „Talk’n’Tee“ 😜

Diese Angebote können sich leider kruzfristig wieder ändern. Darum nutzt sie 😎🦸‍♀️🦸🦸‍♂️

neues Team-Video

Wir haben mal die Zeit genutzt, um etwas neues zu machen:

Ein Video vom aktuellen Team.

Dadurch habt ihr die Möglichkeit uns kennenzulernen. Also die Menschen, die die offenen Abende begleiten, eure Vorschläge für Ferienprogramme umsetzen und auch für Beratungsgespräche da sind. Uns erreicht ihr über das PULS-Telefon, E-Mail und Instagram sowie direkt im PULS.

Das Video findet ihr auf Instagram und Facebook. Aber auch auf YouTube. Schaut einfach mal rein und lernt uns besser kennen. Auf eure Meinung zum Video sind wir sehr gespannt und freuen uns über Rückmeldungen.

Bis zum nächsten PULS-Abend,

euer Team

Auf unserer Homepage und eigentlich überall wo das queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf schreibt, benutzen wir das Gendersternchen. Dieses kann verschiedene Aufgaben in einem Satz erfüllen. Es kann verwendet werden in Begriffen wie „Schüler*innen“ oder „Lehrer*innen“. Damit deutlich wird, dass alle Geschlechter gemeint sind. Hinter Begriffen wie Trans* oder Inter* hat es die Funktion eines Platzhalters und zeigt, dass sich an der Stelle verschiedene Begriffe ansetzen lassen, wie -sexuell, -ident,- geschlechtlich und alle damit gemeint sind.  Außerdem kann das Gendersternchen auch hinter Begriffe wie Frau* oder Mann* gesetzt werden, um zu zeigen, dass diese sozial konstruiert sind und nicht „biologische Wahrheiten“ sind.

Das queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf findest Du auch auf facebook und instagram. Folge uns für Updates, kurzfristige Hinweise, oder einfach Stuff!

We use an asterisk (*) or the “gender star” at the end of certain words to show that the word meaning includes multiple identities in it. For example, the word “trans*” can mean “transgender”, “transident”, “transsexual”, “transfluid”. In addition, the gender star can be used at the end of certain words like “man” or “woman” to show that these terms can include multiple gender identities in them that are beyond the traditional gender-binary.

You can follow us online on Facebook and Instagram. Stay tuned for updates, short-term announcement, or any other general matter. Feel free to share our social media accounts/content with others!