Willkommen beim queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf!

Welcome to youth center PULS in Düsseldorf!

Wenn du offene Fragen hast – ruf einfach an:

If you have any questions – please give us a call:

0211 / 21 09 48 52

Alle Events

25
Sep
Ü20
Es gibt ihn wieder! Der Abend für alle Pulsis (und die es werden woll... Detail
01
Okt
Neue willkommen!
Jeden ersten Donnerstag im Monat öffnet  das PULS eine Stunde frühe... Detail

Hygieneregeln

Wir freuen uns so so sehr auf euch! Denn ohne PULSis auch kein PULS

👩‍🦽👨‍❤️‍💋‍👨👩‍❤️‍👩👨‍🦯⠀⠀⠀

💚 Bitte wascht euch die Hände direkt wenn ihr rein kommt. Desinfektionsmittel haben wir auch.

🦄🦜🐓🦏

💜 Wenn ihr reinkommt, tragt bitte eine Maske. Wenn ihr einen Platz gefunden habt dürft ihr diese aber absetzten.

🦹‍♀️🦹🦹‍♂️

🧡 Wenn ihr hier seid, müsst ihr eure Kontaktdaten in ein Formular eintragen.

🧜‍♀️🧜🧜‍♂️🧚‍♀️🧚🧚‍♂️
💚 Es dürfen maximal 15 Personen ins PULS (Team & Besucher*innen) ⠀

🏳️‍🌈🏳️‍⚧

💛 Haltet bitte 1,5 m Abstand zueinander – auch vor dem PULS.

💞💖💗💝💓

In den vergangenen Wochen hat sich gezeigt, dass wir trotzdem viel Spaß hatten.

Wenn ihr aus irgendwelchen Gründen nicht zur Öffnungszeit ins PULS kommen könnt/wollt dann schreibt uns gerne an und wir finden eine Lösung ✌️ ⠀

Wir machen uns das schon schön!

WOW! 🤗

Wir freuen uns so sehr über die großartige Spende der Bürgerstiftung Düsseldorf! 💚

Vielen, vielen Dank! 💜🌈

Lange wollten wir eine Tischtennisplatte haben, um vor dem PULS zu spielen. Jetzt haben wir endlich die Möglichkeit dazu! Mit einigen PULSis konnten wir die Platte schon einweihen. Kommt auch heute ab 17 Uhr ins PULS und macht mit beim Rundlauf.
🏓🏆

 

Auf unserer Homepage und eigentlich überall wo das queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf schreibt, benutzen wir das Gendersternchen. Dieses kann verschiedene Aufgaben in einem Satz erfüllen. Es kann verwendet werden in Begriffen wie „Schüler*innen“ oder „Lehrer*innen“. Damit deutlich wird, dass alle Geschlechter gemeint sind. Hinter Begriffen wie Trans* oder Inter* hat es die Funktion eines Platzhalters und zeigt, dass sich an der Stelle verschiedene Begriffe ansetzen lassen, wie -sexuell, -ident,- geschlechtlich und alle damit gemeint sind.  Außerdem kann das Gendersternchen auch hinter Begriffe wie Frau* oder Mann* gesetzt werden, um zu zeigen, dass diese sozial konstruiert sind und nicht „biologische Wahrheiten“ sind.

Das queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf findest Du auch auf facebook und instagram. Folge uns für Updates, kurzfristige Hinweise, oder einfach Stuff!

In written language we are using the “genderstar”. This is a way to leave space to fill in different suffixes. For example, “trans*” is meant as “transgender”, “transident”, “transsexual”, “transfluid”. As well the genderstar can be utilize as an addition to “woman” and “man”. In this way it expresses, that there are more than two gender.

You can visit the youth center PULS online at Facebook and Instagram, too. Follow us for updates, short-term announcements, or just stuff. And remember: Sharing is caring!