Willkommen beim queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf!

Welcome to youth center PULS in Düsseldorf!

Wenn du offene Fragen hast – ruf einfach an:

If you have any questions – please give us a call:

0211 / 21 09 48 52

Alle Events

02
Dez
Trans*abend
Heute ist das PULS exklusiv für trans*, non-binary, genderfluid, inte... Detail
03
Dez
offener Abend
Alle zwischen 14 und 27 Jahren (also bis zu deinem 27. Geburtstag) sin... Detail
03
Dez
Neue willkommen!
Jeden ersten Donnerstag im Monat öffnet  das PULS eine Stunde frühe... Detail

Hygieneregeln

Das PULS darf weiterhin für euch öffnen, das heißt wir sehen uns zu unseren gewohnten Öffnungszeiten im PULS.

Aufgrund der aktuellen Lage reduzieren wir aber die Besucher*innen, die ins PULS dürfen. Ab jetzt müsst ihr euch auch wieder für unser Angebot anmelden. Alle Anmeldungen sendet ihr bitte an info@puls-duesseldorf.de.
Ansonsten gilt weiterhin:
● Maskenpflicht 🦹‍♀️🦹🦹‍♂️
● Abstand halten: mindestens 1,5 m 🦄🦜🐓🦏
● regelmäßig Hände waschen/ desinfizieren 🧜‍♀️🧜🧜‍♂️
● Kontaktfomular ausfüllen 🧚‍♀️🧚🧚‍♂️
● Anmeldung unter info@puls-duesseldorf.de 👩‍🦽👨‍❤️‍💋‍👨👩‍❤️‍👩👨‍🦯⠀⠀⠀
● bei Erkältungssymptomen bleibt bitte Zuhause 🏳️‍🌈🏳️‍⚧
Ansonsten freuen wir uns euch weiterhin im PULS begrüßen zu können.
💞💖💗💝💓
Du möchtest etwas länger mit uns reden und mal nur über dich? Das geht!
Außerhalb der Öffnungszeiten haben wir ausreichend Zeit für alle möglichen Gespräche. Melde dich bei uns 💜🧡💛💚

Start in die Zukunft

Oben seht ihr unser neues Logo 🥰😻✌️👑

Dieses ist im vergangenen und diesem Jahr in enger Zusammenarbeit mit euch, den PULSis entstanden. Wir sind total stolz! 💚💜

Danke auch an Silke, die unsere Ideen in dieses schöne Logo umgesetzt hat. 💚

Die Homepage wird Schritt um Schritt dem neuen Design angepasst. Jetzt, während der Übergangszeit, kann es sein, dass manche Dinge etwas „unausgereift“ aussehen. Nehmt uns das bitte nicht übel.

Auf unserer Homepage und eigentlich überall wo das queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf schreibt, benutzen wir das Gendersternchen. Dieses kann verschiedene Aufgaben in einem Satz erfüllen. Es kann verwendet werden in Begriffen wie „Schüler*innen“ oder „Lehrer*innen“. Damit deutlich wird, dass alle Geschlechter gemeint sind. Hinter Begriffen wie Trans* oder Inter* hat es die Funktion eines Platzhalters und zeigt, dass sich an der Stelle verschiedene Begriffe ansetzen lassen, wie -sexuell, -ident,- geschlechtlich und alle damit gemeint sind.  Außerdem kann das Gendersternchen auch hinter Begriffe wie Frau* oder Mann* gesetzt werden, um zu zeigen, dass diese sozial konstruiert sind und nicht „biologische Wahrheiten“ sind.

Das queer Jugendzentrum PULS Düsseldorf findest Du auch auf facebook und instagram. Folge uns für Updates, kurzfristige Hinweise, oder einfach Stuff!

In written language we are using the “genderstar”. This is a way to leave space to fill in different suffixes. For example, “trans*” is meant as “transgender”, “transident”, “transsexual”, “transfluid”. As well the genderstar can be utilize as an addition to “woman” and “man”. In this way it expresses, that there are more than two gender.

You can visit the youth center PULS online at Facebook and Instagram, too. Follow us for updates, short-term announcements, or just stuff. And remember: Sharing is caring!