Herzlich Willkommen bei PULS
Oberbürgermeister
Thomas Geisel
 


"Das Jugendzentrum PULS bietet dank attraktiver Angebote und eines engagierten Teams eine bewährte und feste Anlaufstelle für lesbische und schwule Jugendliche in Düsseldorf. Die Einrichtung wird ausgesprochen gut angenommen und ist eben nicht nur Rückzugsraum, sondern auch Ausgangspunkt für zahlreiche gemeinsame Aktivitäten in Düsseldorf und der Region.

Ich halte es für wichtig, dass wir in Düsseldorf das Jugendzentrum PULS haben und als Stadt dessen beeindruckende Arbeit fördern. Das nützt den Jugendlichen und spricht für die tolerante Atmosphäre in Düsseldorf.“


Thomas Geisel

Kultur* imPULS - Internationale Impulse

Kultur*imPULS – offener Abend für Jugendliche mit und ohne Migrations- oder Fluchtgeschichte

Lesben, Schwule, Bi und Trans*sexuelle gibt es in allen Kulturen und Religionen, auf der ganzen Welt - in Deutschland - in Düsseldorf - im PULS! 

Um diese kulturelle Vielfalt gemeinsam zu entdecken und andere LSBT* Jugendliche aus aller Welt kennenzulernen, veranstalten wir zweimal im Monat unseren Kultur*imPULS Abend, zu dem wir Dich herzlich willkommen heißen. Dieser offene Treff bietet die Möglichkeit, spannende Filme aus aller Welt zu schauen, internationale Kochabende zu erleben, an Diskussionen zur politischen und gesellschaftlichen Situation von LSBT* weltweit teilzunehmen oder einfach nur mit anderen zu quatschen.

PULS ist ein Ort der Vielfalt.
Komm‘ doch einfach vorbei.

 

Termine - Kultur*imPULS-Abend:
Freitags (alle 2 Wochen) immer von 17-21 Uhr
im Jugendzentrum PULS

 

November 
Fr |17.| 17 - 21 Uhr  

Workshop: Mobil gegen Antiziganismus, Rassismus und Homophobie  

Freitag, 17. November 2017, 17 Uhr

Rassismus gegen Roma und Sinti hat in den vergangenen Jahren europaweit eine neue Dimension erreicht. Ausgrenzung und Diskriminierung ist immer noch erschreckender Alltag für viele Sinti und Roma in Europa. Auch in Deutschland existiert eine antiziganistische Grundhaltung, die aus der nationalsozialistischen Vergangenheit stammt und immer noch in Teilen verbreitet ist.

Es sind nicht nur rechtsextrem orientierte Jugendliche der Mehrheitsgesellschaft, die Mitschüler_innen mit diskriminierenden Aussagen beleidigen. Auch Jugendliche mit Migrationshintergrund und/oder Jugendliche, die schwul, lesbisch, bi- oder trans*sexuell sind, sind darin verwickelt, vor allem, wenn sie aus einer Familie stammen, die eine deutlich antiziganistische Haltung gegenüber den Roma in ihrem Herkunftsland haben.

In diesem Workshop wollen wir mobil gegen Antiziganismus als auch gegen Rassismus und Homo- und Trans*phobie werden und diese Themen gemeinsam mit LSBT*-Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund bearbeiten.


 

 

Siehe auch unsere Kultur*imPULS-Flyer als pdf

 

Kultur* imPULS ist ein Projekt der Schwul-lesbischen Jugendarbeit Düsseldorf e.V.
Gefördert aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen


GRUPPE für Jugendliche mit Migrationshintergrund

GRUPPE – Angebot für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Bist du schwul, lesbisch, bi- oder trans*? Deine Familie hat einen Migrationshintergrund oder du bist erst gerade nach Deutschland gekommen?

Unsere geschlossene Gruppe für schwule, lesbische, bi– und trans* sexuelle Jugendliche mit Migrationshintergrund trifft sich in einem geschützten Rahmen regelmäßig zu festgelegten Terminen im PULS. Gemeinsam setzen wir Schwerpunkte und Themen, wie beispielsweise Coming-out in deiner Familie, in deiner Religion, in deinem Umfeld. Hier gibt es Zeit und Raum zum Austausch. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

GRUPPE hat momentan eine Sommerpause. Nächste GRUPPE fängt am 13. September an. 

Termine - GRUPPE:
Mittwochs immer von 18-20 Uhr
im Jugendzentrum PULS

Block 1
Mi 13.9. 18-20 Uhr
Mi 20.9. 18-20 Uhr
Mi 27.9. 18-20 Uhr
Mi 4.10. 18-20 Uhr
Mi 11.10. 18-20 Uhr

Block 2
Mi 8.11. 18-20 Uhr
Mi 15.11. 18-20 Uhr
Mi 22.11. 18-20 Uhr
Mi 29.11. 18-20 Uhr
Mi 6.12. 18-20 Uhr

 

See also our GRUPPE-Flyer as jpg

 

Kultur*imPULS-Newsletter

 

Möchtest Du Kultur*imPULS-Newsletter abonnieren? Dann schreibe uns einfach Deine Email-Adresse an jukka.jokela@puls-duesseldorf.de und wir nehmen Dich in unseren Verteiler auf! :)

 

2017

Ausgabe 2/2017
Ausgabe 1/2017

2016

Ausgabe 5/2016
Ausgabe 4/2016

Ausgabe 3/2016
Ausgabe 2/2016
Ausgabe 1/2016

2015

Ausgabe 1/2015